6. März 2020: Weltgebetstag der Frauen

Die Frauen aus Simbabwe laden uns ein unter dem Motto »Steh auf und geh!«

»Steh auf und geh!«

Dr. Irene Tokarski (Geschäftsführerin Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee e. V.) schreibt dazu:

 

»Eine meiner ersten Fragen, als ich mich mit Simbabwe beschäftigt habe, war: Wie geht das überhaupt, so zu (über-)leben? 90 Prozent der Menschen ohne feste Arbeit, ohne eigene Währung, ohne Geldautomaten, der teuerste Sprit weltweit…

Wie »geht« Simbabwe? Im Grunde steht die Antwort in unserem neuen Gottesdiensttext für 2020: Es geht nur, wenn die Hoffnung stärker ist als alle Schwierigkeiten, wenn das Vertrauen auf eine bessere Zukunft die Enttäuschung entkräftet. Es sind unglaublich starke Frauen aus Simbabwe, die uns zurufen: »Steh auf und geh!«

Für die weltweite Gebetskette der Frauen im März wollen wir aufstehen, frei und entschieden, den Frauen aus Simbabwe eine Stimme geben und uns mit ihnen auf den Weg machen.«

 

Traditionell feiern die Gemeinden der Friedenskirche und der evang. method. Christuskirche gemeinsam Gottesdienst am Weltgebetstag für Frauen.

Gottesdienst am Freitag, den 6. März 2020 um 19.30 Uhr
Veranstaltungsort ist in diesem Jahr die Friedenskirche


Im Anschluss ist bei einem geselligen Beisammensein Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen und landestypische Speisen zu probieren.