Direkt am Marktplatz gelegen, einladend und anregend gestaltet:

Die ehemaligen Räume des Dekanatssaals werden umgebaut, so dass ein neuer Veranstaltungsort entsteht. Es sind zwei Räume, die Kirche und Stadt miteinander verbinden.

Es sind Räume, die Raum geben für Gott und die Welt: Raum, um sich zu treffen, Kunst und Musik zu erleben oder selbst zu machen, zu basteln, zu diskutieren, … 

Schon bevor sich die Türen zu •Markt8• das erste Mal öffnen geht es los mit vielfältigen Veranstaltungen.
Im Sommer draußen auf dem Marktplatz, im März 2019 in den dann neuen Räumen.

 

„aufgem8“: ein Spiel beginnt …

Freitag, 29. Juni • 19 Uhr

Ein Sommerabend auf dem Markt, kreativ, überraschend, fröhlich: So starten wir die Eröffnungsreihe für •Markt8•. 

Es wird ein besonderes Spiel geben, das zum Mitmachen einlädt. Mit Klebebändern in vielen Farben und aus unterschiedlichen Materialien werden leere Flächen vor dem neuen Ort •Markt8• erobert und gestaltet. Alle können sich beteiligen und mit den farbigen Linien Bilder wachsen lassen. 

Dazu gibt es  Musik … und …

Mit Robby Höschele (Tape-Art) und Christian Leidig (Musik)


»aufgem8«: Die Kirche zum Tanzen bringen.

Samstag, 7. Juli • 23 Uhr

Die Stadtkirche öffnet ihre Türen zur Silent Disco.
Mit Kopfhörern und Musik nach Wahl tanzen,
miteinander Spaß haben, den Raum neu erleben. 

Auch so kann Kirche aussehen. 

Mit DJ Faith