Herzlich willkommen in der evangelischen Friedenskirchengemeinde Ludwigsburg

Die Friedenskirchengemeinde ist eine lebendige und weltzugewandte Gemeinde in der Innenstadt Ludwigsburgs. Wir sind eine von sieben Teilgemeinden der Gesamtkirchengemeinde Ludwigsburg mit der ehemaligen Garnisonskirche an der B 27.
Wir verstehen uns als liberale, offene Gemeinde, die bereit ist, Kirche kreativ zu gestalten und in ihrer Antwort auf gesellschaftliche Fragestellungen und Bedürfnisse, ggf. Kirche neu zu denken. Wir pflegen eine wertschätzende Haltung gegenüber allen und möchten Kirchennahen und Fernstehenden christliche, spirituelle Beheimatung anbieten.

Meldungen aus der Kirchengemeinde

Vernissage und Ausstellung vom 9. Okt. bis 5. Nov. 2017

»Im Auftrag der Seele – Geistliche vor und nach dem Kult« heißt ein besonderes Foto-Projekt, zu dem Sie alle herzlich eingeladen sind!

Für rund vier Wochen werden auf der rechten Seitenempore der Friedenskirche Fotoarbeiten von Joachim Feigl zu sehen sein.

Auftaktveranstaltung ist die Vernissage...

mehr

Themengottesdienste in der Zeit vom 22. Okt. bis 31. Okt. 2017

Reformation in der Region – oder: Wer brachte die Reformation nach Württemberg?

Blicke auf Elisabeth Cruciger, Ambrosius und Margarete Blarer, Johannes Brenz und Martin Luther

Zu drei thematischen Gottesdiensten und einem festlichen Halbtag laden wir herzlich ein!

 

mehr

Veranstaltungen in der Friedenskirchengemeinde Ludwigsburg

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Diskussion um die Kirche der Zukunft

    Wie kann die Kirche der Zukunft aussehen? Welche Forderungen haben Jugendliche an sie und wie reagiert die Kirchenleitung darauf? Im Stuttgarter Hospitalhof haben am 17. Oktober beide Gruppen miteinander diskutiert und auf beiden Seiten neue Denkanstöße angeregt.

    mehr

  • ChurchNight am Reformationstag

    An etwa 800 Orten in Deutschland feiern junge Menschen am 31. Oktober mit Jugendgottesdiensten, Konzerten und kreativen Aktionen den Reformationstag bei der "ChurchNight". Aus Anlass des Jubiläums "500 Jahre Reformation" steht der Blick in die Zukunft im Mittelpunkt.

    mehr

  • Internationaler Tag für die Beseitigung der Armut

    Anlässlich des Internationalen Tages für die Beseitigung der Armut am 17. Oktober fordert Diakonie-Chef Dieter Kaufmann ausreichende Hartz-IV-Sätze und Renten. "Für sozialen Ausgleich zu sorgen, ist eine der ersten Aufgaben des Staates, und dies ist jetzt die zentrale Aufgabe der neuen Bundesregierung", sagte Kaufmann.

    mehr